Über mich

Über mich

Brettspiele?

Es war im Februar 1990, als ich in Nürnberg im damalig bestsortiertesten Spielzeugladen nach einem Geburtstagsgeschenk für meine Freundin suchte. Natürlich wusste ich wenig über Brettspiele, über Ausstattung, Spielspaß und Langzeitmotivation. Ich kaufte nach Geldbeutel und Augenmaß.

Es wurde ein Exemplar von „Feuersalamander“ von NORIS Spiele. Nach heutigen Standards nicht das Maß der Dinge, damals aber für 30 DM (!) selbst für einen Studenten durchaus erschwinglich und mit einem netten Rätselfaktor, etwas, das mich seither bei Brettspielen immer mehr angezogen hat.

Inzwischen sind es ein paar mehr Spiele geworden:

Meine Sammlung

Jaciel Melnik